Die Geschichte von Rubi*

Im Herbst 2017 kam sie zum ersten Mal in unser Haus – vergangene Woche wurde sie in die Obhut eines Waisenhauses übergeben. Wir haben die örtlichen Sozialarbeiterinnen der Gemeinde auf die desolate Situation aufmerksam gemacht und die Einweisung in ein Waisenhaus empfohlen. Selten ist uns die Hilfe und Unterstützung für ein BuKi- Kind so schwergefallen.

Ihr Lebensumfeld war nie einfach. Mit etwa 3 Jahren starb ihre Mutter, sie wuchs mit Ihren älteren Geschwistern in einer Elendshütte am ‚Europa-Platz‘, dem Roma-Slum in Cidreag auf. Die 14-Jährige Schwester war mit der Sorge um ihre Schwester überfordert und die Verwahrlosung nahm ihren Lauf. Obwohl sie im BuKi-Haus gewaschen wurde, wir ihre Kleider richteten und sie bei uns verpflegt wurde, konnten wir die Vernachlässigung nicht aufhalten.

November 2019 Nachtrag

Man weiß ja nie, was mit Kindern geschieht, wenn man sie in staatliche Obhut übergibt. Erhalten sie die Liebe und Geborgenheit, wie es die Kinder bräuchten? Zu viele negative Nachrichten erreichten uns in der Vergangenheit aus staatlichen Waisenhäusern. Uns war bange, diesen Weg zu gehen.

Nachdem Rubi von einer freundlichen Dame abgeholt wurde, kam sie in ein vorläufiges Waisenhaus nach Satu Mare. Wir hatten ab diesem Zeitpunkt keinen direkten Kontakt mehr zu ihr. Wie uns berichtet wurde, blieb sie nicht lange dort, denn bereits nach wenigen Wochen konnte eine Pflegefamilie für sie gefunden werden.

Es war ein bewegender Augenblick, als unsere Koordinatorin völlig zufällig Rubi mit ihrer Pflegemutter in Satu Mare getroffen hat. Nach einer herzlichen Umarmung war uns schnell klar, dass Rubi glücklich ist und sich in liebevollen Händen befindet. Auch für die Pflegemutter war es wichtig, unsere Koordinatorin und BuKi kennen zu lernen.

Wir sind nun wirklich erleichtert und wissen, dass unsere Entscheidung für Rubi richtig war und sich die Lebenssituation für sie wesentlich verbessert hat.

* Wir haben den Namen des Kindes geändert.

Helfen Sie BuKi mit einer Spende!

Per Überweisung auf unser Spendenkonto Volksbank Bad Saulgau
IBAN: DE14 6509 3020 0318 4250 09
BIC: GENODES1SLG

Oder über PayPal

Spenden mit PayPal
BuKi gibt Kindern eine Chance - mit Bildung gegen Kinderarmut!

Mit BuKi gegen Kinderarmut !!