Aktivitäten von BuKi in Cidreag.

Registrierung von Christina – nach einem Jahr und fünf Monaten hat es endlich geklappt

Im Juni 2016 haben wir darüber berichtet, dass wir Christina, die offiziell nicht registriert war, anmelden wollten. Wir sind dazu mit der heute 16 jährigen Christina und ihrer Mutter auf das örtliche Bürgermeisteramt gegangen und haben die Registrierung beantragt. Nach einem Jahr und fünf Monaten hat es dann endlich geklappt. Nach der Antragsstellung fragt man sich, wie lange kann das gehen? Eine Woche oder vielleicht zwei, ein Monat oder ein viertel Jahr? Leider ging es so lange, dass man zwischenzeitlich nicht mehr daran glaubte. Kollegen, die entnervt das Telefonat verweigerten, weil ein Anruf sowieso keinen Wert hätte. Mit einem [...]

By | 2017-12-01T14:28:26+00:00 15. November 2017|BuKi in Cidreag, Sozialarbeit|0 Comments

Die Nähmaschine bereits im Einsatz

Die Nähmaschinen sind klasse. Edith hat sie bereits in der großen Gruppe im Einsatz. Gemeinsam nähen sie für unsere Tanzgruppe Röcke. Die sonst so aufgeweckte Pati macht an der Nähmaschine noch einen zaghaften Eindruck - vielleicht ist das auch ganz gut so. Das Bügeln der Faltern erfordert viel Geduld. Es freut mich, dass auch die Jungs dabei sind.

By | 2017-11-05T20:01:54+00:00 27. Oktober 2017|BuKi in Cidreag, Lebensnahe Bildung|0 Comments

Das Wecken der Kinder

Die Bildungsbegleitung von BuKi beginnt mit dem Wecken unserer Kinder am Morgen. Um 6.30 Uhr drehen unsere Praktikanten mit dem Fahrrad ihre Weckrunde durchs Roma-Viertel. Denn täglich klopfen sie am frühen Morgen an etwa 12 Türen, um die BuKi-Kinder aus ihren Träumen ins Kinder- und Schülerleben zu holen.   In den meisten Familien unserer Kinder gibt es keine Wecker - oder vielleicht noch fundamentaler - keine Zeit. Wie sollen Kinder pünktlich die Schule erreichen und am Unterricht teilnehmen, wenn die Eltern nicht wissen, was 8.00 Uhr ist? Im Herbst 2016 haben wir die ersten Versuche mit dem Wecken der [...]

By | 2017-10-27T15:46:14+00:00 14. Oktober 2017|Bildungsbegleitung, BuKi in Cidreag|0 Comments

1. Kindersommer in Cidreag und Kökenyesd

  Zum ersten Mal haben wir in den beiden Nachbargemeinden Cidreag und Kökenyesd für alle Kinder ein Sommerfreizeitprogramm mit 29 Aktivitäten angeboten. So war im August fast täglich für alle Kinder etwas geboten: Tanzen, Schminken und Hairstyling für Mädchen, Seilspringen, Weben, Dorfrallye, Angeln, Vogelbeobachtung und vieles mehr. Mit 350 teilnehmenden Kindern war das Programm ein voller Erfolg. Mehr als die Hälfte der teilnehmenden Kinder waren Roma. Das Programm auf die Beine zu stellen war nicht einfach, denn sich ehrenamtlich für die Kinder in der Gemeinde zu engagieren, muss hier erst bei den Leuten ankommen. Mit unserer sehr engagierten  ehemaligen [...]

By | 2017-10-27T15:21:55+00:00 22. September 2017|BuKi in Cidreag|0 Comments

Ein festes Ritual: Zähneputzen nach dem Mittagessen

Nach fünf Jahren BuKi in Cidreag zeichnen sich für uns die ersten Trends zum Verbleib der Kinder in der Schule und im BuKi-Haus ab: Nur wenige Kinder schaffen den Sprung in die Schule. Und die Mehrzahl jener Kinder, die die Schule erreichen, springen vorzeitig wieder ab. Mädchen werden mit 10 bis 13 Jahren in Tätigkeiten rund um den Haushalt eingebunden. Für Jungs ist die Schule einfach langweilig oder sie können bereits sehr früh auf dem Feld Geld verdienen. Dies bedeutet für uns, dass wir die Betreuung nicht nur auf schulpädagogische Themen ausrichten dürfen. Vielmehr müssen lebenspraktische Inhalte gestärkt werden, [...]

By | 2017-12-07T14:20:12+00:00 7. Mai 2016|BuKi in Cidreag, Lebensnahe Bildung|0 Comments