Lebensnahe Bildung ist das Gegenteil von Schulpädagogik, meist praxisnah und an Situationen des Lebens orientierte Bildungseinheiten.

Die Nähmaschine bereits im Einsatz

Die Nähmaschinen sind klasse. Edith hat sie bereits in der großen Gruppe im Einsatz. Gemeinsam nähen sie für unsere Tanzgruppe Röcke. Die sonst so aufgeweckte Pati macht an der Nähmaschine noch einen zaghaften Eindruck - vielleicht ist das auch ganz gut so. Das Bügeln der Faltern erfordert viel Geduld. Es freut mich, dass auch die Jungs dabei sind.

By | 2017-11-05T20:01:54+00:00 27. Oktober 2017|BuKi in Cidreag, Lebensnahe Bildung|0 Comments

Ein festes Ritual: Zähneputzen nach dem Mittagessen

Nach fünf Jahren BuKi in Cidreag zeichnen sich für uns die ersten Trends zum Verbleib der Kinder in der Schule und im BuKi-Haus ab: Nur wenige Kinder schaffen den Sprung in die Schule. Und die Mehrzahl jener Kinder, die die Schule erreichen, springen vorzeitig wieder ab. Mädchen werden mit 10 bis 13 Jahren in Tätigkeiten rund um den Haushalt eingebunden. Für Jungs ist die Schule einfach langweilig oder sie können bereits sehr früh auf dem Feld Geld verdienen. Dies bedeutet für uns, dass wir die Betreuung nicht nur auf schulpädagogische Themen ausrichten dürfen. Vielmehr müssen lebenspraktische Inhalte gestärkt werden, [...]

By | 2017-12-07T14:20:12+00:00 7. Mai 2016|BuKi in Cidreag, Lebensnahe Bildung|0 Comments