BuKi in Cidreag

Seit Februar 2008 bieten wir im Roma-Viertel in Ciderag unsere Hilfe an. Im Januar 2011 haben wir das BuKi-Haus, unsere Betreuungsstätte für Roma-Kinder, eröffnet. Wir sind sehr froh, dass wir dazu engagierte Kolleginnen und Kollegen gewinnen konnten, die sich liebevoll um die BuKi-Kinder kümmern.

Die wichtigsten sozial-pädagogischen Inhalte im Überblick

BuKi fördert und fordert – nur, wenn die Kinder die Schule besuchen, dürfen sie auch am Programm im BuKi-Haus teilnehmen:

  • Wecken der Kinder am Morgen durch unsere Praktikanten
  • Die Kinder können sich im BuKi-Haus waschen, gemeinsames Frühstück im BuKi-Haus, Pausenbrote und Tee wird für die Kinder gerichtet
  • Mittagstisch im BuKi-Haus nach der Schule
  • Prädagogische Betreuung der Kinder am Nachmittag. Neben der Hausaufgabenhilfe treten lebensnahe Bildungseinheiten immer stärker in den Vordergrund.
  • Jugendprogramme: Freizeitprogramm für die älteren BuKi-Kinder, offener Jugendtreff mit Disco
  • Förderprogramme auch in Kooperation für den Berufseinstieg
  • Soziale Unterstützung der Kinder und Familien im Bereich Gesundheit, Kleidung
  • Jeton-System mit BuKi-Basar, wo die Kinder für sich Dinge einkaufen können
  • BuKi-Sommerprogramm mit Sommer-Projekten, Gastronomieprojekt, Sommer Cidreag – Kökenyesd, BuKi-Sommerfest

Unser Team im BuKi-Haus

Greta Marcu

Nach mehrjährigem Aufentahlt in Österreich, wollte sie mit ihrer Familie wieder zurück nach Rumänien. Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Moment Greta als Koordinatorin und Leitung für unser BuKi-Haus gewinnen konnten. Sie ist aktiv im Programm eingebunden, leitet unser sozialpädago-gisches Team und koordiniert alle Aktivitäten rund um das BuKi-Haus. Ihre Herzlichkeit und Wärme geben ihr die BuKi-Kinder zurück – das ist sehr schön.

Elisabeth Burja

Elisabeth war an der örtlichen Schule als Lehrerin beschäftigt und ist heute im vorzeitigen Ruhestand. Bei BuKi betreut sie im Team die Kinder der kleinen Gruppe. Ihre langjährige Erfahrung als Lehrerin ist eine große Bereicherung für unser BuKi-Haus.

Edith Hutzel

Edith verbindet die pädagogische und soziale Arbeit im BuKi-Haus. Sie macht Familienbesuche, kümmert sich um soziale Belange der Kinder und  hält den Kontakt zur Schule. Gleichzeitig betreut sie nachmittags die Gruppe der älteren Kinder. Mit ihrer reichhaltigen Erfahrung in Brennpunkten der sozialen Arbeit ist sie eine unverzichtbare Stütze im Haus.

Emese Lukas

Das tägliche Frühstück, die Pausenbrote, die Hygiene der Kinder, die Pflege deren Haare und Kleider fällt ebenso in ihren Aufgabenbereich wie die Sauberkeit in der Küche und im Haus. Emese nimmt wichtige soziale Aufgaben bei BuKi wahr und ist eine unverzichtbare Kollegin im Haus.

Eva Lukas

Eva ist Pädagogin an der örtlichen Schule und nachmittags mit der Betreuung der Gruppe unserer kleinen Kinder beschäftigt. Mit einem Abschluss der Babes-Bolyai Universität in Cluj und damit einer sehr hohen fachlichen Kompetenz prägt sie entscheident die pädagogischen Inahlte unserer Betreuung. Wir freuen uns sehr, dass sie bei uns ist.

Nora Zimmermann

Nora studiert an der Hochschule Coburg internationale soziale Arbeit und absolviert bei BuKi ihr sechs monatiges Fremdpraktikum. Nora unterstützt die Kolleginnen in wichtigen Bereichen unserer Betreuung, unserer sozialen Dienstleistungen im Haus und kümmert sich um individuelle sozialen Hilfen. Darüber hinaus gestaltet sie das freie Kinderprogramm am Samstag. Die Kinder mögen sie sehr und wir freuen uns, dass sie bei uns im Team ist.