Kummerpost

Szabina ist Pädagogin und seit letztem August bei uns. Sie hat eine 10jährige Berufserfahrung als Lehrerin, was unseren Kindern zugute kommt. Szabina hat das Vertrauen Ihrer Gruppe, jedoch sind manche Themen doch zu persönlich, um sie öffentlich zu besprechen. Deshalb hat sie für ihre Gruppe einen Briefkasten installiert, wo die Kinder ihre Sorgen, Nöte, Anregungen, Kritik los werden können.

Die Kinder haben die Möglichkeit Themen anzusprechen, die sie in der Gruppe diskutieren möchten, jedoch auch Themen, die von Szabina diskret behandelt werden sollen. Wenn dies der Fall ist, markieren die Kinder diese Briefe mit „persönlich“. Die öffentlichen Briefe werden anonym in der Gruppe diskutiert und es wird nach Lösungen gesucht. Die Kinder lernen zu diskutieren, Dinge anzusprechen, ihre eigene Meinung zu vertreten, über Dinge zu reden, über die man sonst nicht spricht. Durch diese Gespräche ist inzwischen der Zusammenhalt der Gruppe sehr stark und Szabina genießt ein großes Vertrauen bei den Kindern.

By |2018-04-28T12:07:55+00:0010. April 2016|BuKi in Cidreag, Pädagogik|0 Comments

Leave A Comment