Schließung der Küche konnte abgewendet werden

Im Oktober letzten Jahres hatten wir eine Kontrolle des Gesundheitsamts, die hygienische Mängel an unserem Wasser und unserer Küche feststellte. Die Mehrzahl unserer Kinder sind unterernährt einige von ihnen, vor allem im Winter, von Hunger bedroht. Eine Schließung der Küche wäre für die Kinder eine Katastrophe und für unsere Arbeit ein schwerer Rückschlag gewesen. Wir waren schockiert. Wir haben Kinderwaschbecken und unsere Waschmaschine verlegt, wir haben einen Nitrat-Wasserfilter eingebaut und nun als einziges Haus im Ort Trinkwasser(!!!). Zu unserer Überraschung haben wir im Januar von der Behörde eine Genehmigung erhalten. Darüber sind wir sehr froh. Vor allem aber können wir nun offiziell das Thema ‚Küche‘ und ‚Kochen‘ stärker in unser Programm einbinden.

Unser neuer Nitrat-Wasserfilter steht nun in der „Speisekammer“. Unsere Waschmaschine musste weichen.

By | 2018-04-27T15:53:57+00:00 15. Februar 2016|BuKi in Cidreag, Soziale Arbeit|0 Comments

Leave A Comment