);

Lebensmittel-Nothilfen gestartet

Erste Lebensmittelhilfen an notleidende Familien übergeben. Um 13.00 Uhr war es so weit. Die Lieferung der Lebensmittel traf im BuKi-Haus ein. Sofort haben sich fleißige Männer- und Frauenhände ans Werk gemacht und die Lebensmittelpakete zusammengestellt. Angepackt haben Lukas, unser Sozialarbeiter vor Ort, Roma aus der Gemeinde sowie unsere BuKi-Betreuerinnen. Gemeinsam haben sie vernünftige Pakete für die Familen vorbereitet. 17 Familien mit rund 95 Personen haben wir heute versorgt. Bei der Mehrzahl von ihnen waren alle Lebensmittelvorräte aufgebraucht. Alle von ihnen waren aktuell von Hunger bedroht. Mit der Corona-Krise brachen wichtige Arbeitsmöglichkeiten für die Roma-Familien weg: Der Tagelohn bei den [...]

Von |2020-04-03T15:18:37+00:001. April 2020|BuKi in Cidreag|Kommentare deaktiviert für Lebensmittel-Nothilfen gestartet

Dramatische Lage im Roma-Viertel

Humanitäre Lebensmittelhilfen für 17 Familien und knapp 95 Personen, die unmittelbar von Hunger bedroht sind. Am 11.3.2020 wurde das BuKi-Haus im Rahmen der Corona-Krise geschlossen. Über 40 Kinder besuchten bis dahin täglich unsere Einrichtung, über 20 davon kamen nicht nur zum Mittagstisch, sondern nahmen auch morgens ihr Frühstück zu sich. Doch was geschah nun in den vergangenen drei Wochen mit den Kindern? Sofort nach der Schließung des BuKi-Hauses haben wir 2 Familien in super prekärer Lebenslage direkt mit Lebensmitteln versorgt. Zu diesem frühen Zeitpunkt waren wir noch persönlich in den Familien und haben mit den Kindern auch Schulübungen gemacht. [...]

Von |2020-04-03T14:53:20+00:0030. März 2020|BuKi in Cidreag|Kommentare deaktiviert für Dramatische Lage im Roma-Viertel

Heidis Fahrt im März – im Zeichen von Corona

Rumänien vor dem 16. März, als die Grenzen nach Rumänien dicht gemacht wurden, und bevor uns die Corona-Pandemie mit voller Wucht erfasste. Heidi war vom 2. Bis 13. März zusammen mit unseren zwei neuen Praktikantinnen Franziska Kubusch und Lena Schmitt (Studentinnen der Sozialen Arbeit), mit Tanja Rimmele (Studentin für frühkindliche Pädagogik) und Lukas Herfeld (Student der Sozialen Arbeit) vor Ort in Cidreag. Täglich war Sie im Buki Haus mit unseren Kolleginnen und den Kindern zusammen. In den zwei Wochen ist wieder einiges geschehen und Sie hat viel in Erfahrung gebracht, Trauriges wie Schönes. Renovierung von Gisis Hütte Gisi lebte [...]

Von |2020-03-30T19:46:38+00:0030. März 2020|BuKi in Cidreag, Soziale Arbeit|Kommentare deaktiviert für Heidis Fahrt im März – im Zeichen von Corona

Ich schlafe unterm Himmelszelt und warte auf bessere Zeiten

Ich schlafe unterm Himmelszelt und warte auf bessere Zeiten - Ég alatt hálok, Jobb időket várok Die politische und gesellschaftliche Situation in Europa ist angespannt. Immer mehr Länder schließen Schulen und Kindergärten, Landesgrenzen und jegliche Einrichtungen des öffentlichen Lebens. Die Welt scheint zu entschleunigen - bei einem gleichzeitig rasanten Anstieg von neuen Maßnahmen, die die Ausbreitung des Coronavirus verhindern sollen. Cidreag – scheinbar abgeschnitten von der restlichen Welt. Doch auch hier sind die Veränderungen angekommen. Die Schließung aller Bildungseinrichtungen des Landes betrifft auch das BuKi-Haus. Für die Roma-Kinder aus dem Viertel hat dies weitreichende Folgen. Täglich stehen sie vor [...]

Von |2020-03-31T09:04:07+00:0029. März 2020|BuKi in Cidreag, Soziale Arbeit|Kommentare deaktiviert für Ich schlafe unterm Himmelszelt und warte auf bessere Zeiten

Ganzseitige Reportage in der Südwestpresse und dem Schwäbischen Boten

Am Montag, den 23.3.2020, erschien eine ganzseitige Reportage über BuKi und unsere Arbeit mit den Kindern in Cidreag in verschiedenen Ausgaben der Südwestpresse. Redaktionen in Ulm, Heidenheim, Rottenburg, Schwäbisch Gmünd haben den Beitrag übernommen. Ein besonderer Dank geht an Uwe Keuerleber, Redakteur bei der Onlineausgabe der Südwespresse, der uns auf der Fahrt im Januar begleitet hat. Werft einen Blick auf den interessant geschriebenen Artikel mit nachfolgendem Link:

Von |2020-03-29T11:30:27+00:0029. März 2020|BuKi in den Medien|Kommentare deaktiviert für Ganzseitige Reportage in der Südwestpresse und dem Schwäbischen Boten

Jahresbericht 2019

Nicht immer schaffen wir es einen Jahresrückblick zu erstellen. Dabei ist es ganz gut, im Streben nach vorn, einmal innezuhalten und einen Blick auf das Vorjahr zu wagen. Vieles hat sich bewegt und es ist wirklich spannend, noch mals zu sehen, was alles geschehen ist. Ich lade Sie ein, mit uns nocheinmal einen Blick auf das Jahr 2019 zu werfen. Mit einem Klick aufs Bild gehts los:

Von |2020-02-21T17:47:23+00:0021. Februar 2020|BuKi in Bad Saulgau|Kommentare deaktiviert für Jahresbericht 2019

Fotosession im BuKi-Haus

Fotoapparate und natürlich auch Smartphones, eigentlich alles womit man Bilder machen kann, hat auf unsere Kinder eine magnetische Wirkung. Sobald man Bilder macht, steht sofort eine Traube an Kindern vor einem, wo dann alle Kinder durcheinander rufen: 'Ich möchte auch ein Foto machen!' Die erste Reaktion ist dann gewöhnlich: 'Finger weg!' Woraus sich manche Kinder schon wieder einen Spaß machen: 'Nein, nicht Finger weg.' Obwohl wir viele andere Dinge zu tun hatten, hat sich die Januar-Fahrt als ein Aufenthalt des Fotos entwickelt. Mit einigen älteren Jungs konnten wir die Grundlagen vom Fotografieren besprechen: Was ist eine Spiegelreflexkamera, wo sind [...]

Von |2020-02-20T16:11:09+00:0020. Februar 2020|BuKi in Cidreag|Kommentare deaktiviert für Fotosession im BuKi-Haus

Bildgeschichten aus dem BuKi-Haus – Fotograf Uwe Keuerleber

Bildgeschichten aus dem BuKi-Haus. Fotograf: Uwe Keuerleber Die meisten der sehr eindrucksvollen Bilder entstanden während eines Rundgangs von Heidi Haller, auf dem sie einige BuKi-Kinder und ihre Familien besuchte. Sie zeigen anschlaulich das karke und zu dieser Jahreszeit frostige Lebensumfeld unserer Kinder. Wir freuen uns, dass Uwe Keuerleber, Redakteur der Südwestpresse in Ulm, uns auf dieser Fahr im Januar begleitet hat.

Von |2020-02-20T12:46:05+00:0020. Februar 2020|BuKi in Cidreag|Kommentare deaktiviert für Bildgeschichten aus dem BuKi-Haus – Fotograf Uwe Keuerleber

BuKi erneut live bei Informatia TV

BuKi erneut live bei Informatia TV, dem ungarsprachigen Regionalsender von Satu Mare. 12 Jahre nach dem Beginn unserer Hilfen für die Kinder in Cidreag, wird unser Engagement auch in der Öffentlichkeit deutlicher wahrgenommen. Wir freuen uns über dieses Interesse. Greta Marcu, unsere Koordinatorin im BuKi-Haus, beantwortet die Fragen der Moderatorin. Dieser Link führt sie zum Interview

Von |2020-02-20T11:57:45+00:008. Januar 2020|BuKi in Cidreag|Kommentare deaktiviert für BuKi erneut live bei Informatia TV

Eine Woche BuKi-Haus oder Achterbahn der Gefühle

"Wie oft haben wir das Unwichtige erkannt. Das Wichtige ignoriert und darüber geschwiegen, als ob wir Probleme zum Verstummen wiegen.“ Es wird Zeit aufzuwachen. Lena beschreibt ihren einwöchigen Aufenthalt bei den Kindern im BuKi-Haus. Sie war im Dezember 2019 mit uns nach Cidreag gefahren, um sich ein Bild von unserer Arbeit im BuKi-Haus zu machen. Als Studierende der sozialen Arbeit in Coburg möchte sie ihr sechsmonatiges Auslandspraktikum bei BuKi in Rumänien absolvieren. Damit zukünftige Praktikanten wissen, was auf sie zu kommt, planen wir vor jedem Praktikum eine Schnupperfahrt ein. Viel Spaß beim Lesen ihres spannenden Berichts: Achterbahn der Gefühle [...]

Von |2020-02-20T12:03:13+00:0030. Dezember 2019|BuKi in Cidreag|Kommentare deaktiviert für Eine Woche BuKi-Haus oder Achterbahn der Gefühle