);

Alles rund um das Thema Sozialarbeit im BuKi-Haus: Hygiene, Ernährung, Gesundheit, Familienarbeit

Unsere Kolleginnen und ihre Gruppen

BuKi, unsere Pädagoginnen und Ihre Rolle für die Kinder Täglich kommen bis zu 50 Kinder ins BuKi-Haus, die in vier Gruppen betreut werden. Unsere Mitarbeiterinnen und Voluntäre sind dabei für verschiedene Aufgabenbereiche zuständig. Ihre Arbeit geht weit über die Betreuung im BuKi-Haus hinaus – wir stellen euch vor, wer bei uns im Team arbeitet und welch wertvolle Arbeit sie in unser BuKi-Haus stecken: […]

Von |2021-06-11T16:11:17+00:0011. Juni 2021|Soziale Arbeit, Uncategorized|Kommentare deaktiviert für Unsere Kolleginnen und ihre Gruppen

Ein neuer Ofen und Kamin für Dantin und seine zwei Söhne

Gemeinsam sind wir stark: Ofenbau bei Dantin Vor drei Wochen haben wir einen Spendenaufruf für Dantin gestartet, um den Umbau seines Hauses zu finanzieren. Nun haben wir genug Geld zusammenbekommen und konnten damit Dantin und seinen zwei Söhnen helfen. […]

Von |2021-06-06T07:51:51+00:006. Juni 2021|Soziale Arbeit|Kommentare deaktiviert für Ein neuer Ofen und Kamin für Dantin und seine zwei Söhne

Strahlende Augen zum Weltkindertag

Abenteuer Wald: Bergrettung und Wanderverein laden uns ein Unsere BuKi-Kinder haben am Dienstag zum Anlass des internationalen Kindertages einen Ausflug gemacht: ein örtlicher Wanderverein sowie zwei Vertreter der Bergrettung haben unsere Kinder in insgesamt drei Stunden durch Wälder und über Wiesen auf einen Berg geführt. Die BuKi-Kinder – ob klein oder groß – haben mit Freude daran teilgenommen und sind mit Elan bergauf und bergab gewandert. Oben auf dem Berg haben wir Pause gemacht – bei schöner Aussicht über das Tal gab es dann auch Brote und Äpfel. Nach Ankunft unten im Tal durften die Kinder zum Abschluss [...]

Von |2021-06-04T15:01:00+00:004. Juni 2021|Soziale Arbeit|Kommentare deaktiviert für Strahlende Augen zum Weltkindertag

Kinderarmut: Lina kämpft sich auf die Beine

Lina steht auf: Wie ein Mädchen der Kinderarmut trotzt Auswirkungen von Kinderarmut und Mangelernährung: Lina ist mit ihren 2,5 Jahren die Jüngste in ihrer Familie – ihre Mutter kümmert sich allein um sie und ihre vier Geschwister. Als wir Lina letztes Jahr kennengelernt haben, konnte sie nicht aufstehen, nicht laufen und nicht sprechen – sie schlief sogar im Sitzen. Nun ist sie seit einigen Monaten bei BuKi und macht deutliche Fortschritte: Sie steht – Lina kämpft sich auf die Beine. […]

Von |2021-05-29T13:45:49+00:0028. Mai 2021|BuKi in Cidreag, Soziale Arbeit|Kommentare deaktiviert für Kinderarmut: Lina kämpft sich auf die Beine

Gemeinsam für Dantin und seine Söhne

Die Bildungsarbeit von BuKi ist immer auch mit humanitärer Hilfe für Familien und der Hilfe von Kinder in Not verbunden Gemeinsam für Dantin und seine beiden Jungs Isak und Abel - das haben wir uns von BuKi vorgenommen. Eines nachts rauchte sein Ofen so sehr, dass er mit seinen beiden Jungs hustend aus der Hütte fliehen musste. Die Hütte hat zum Glück nicht, wie zunächst vermutet, gebrannt. Es war sein alter Ofen, der aus allen Fugen rauchte und nun endgültig nicht mehr zu gebrauchen war. Zu dumm, dass der Ofen bei Dantin auch als Herd dient und er jetzt [...]

Von |2021-05-17T14:09:43+00:0014. Mai 2021|BuKi in Cidreag, Soziale Arbeit|Kommentare deaktiviert für Gemeinsam für Dantin und seine Söhne

Spendenaufruf für Lydia zur Renovierung ihres Hauses

Von Leid und Hoffnung Mit einer Spende helfen Kinderarmut ist nicht akzeptabel. Und irgendwann lässt sich das Leben unterhalb der Armutsgrenze nicht mehr weglachen. Das fröhliche Lächeln zeigt nicht, wie es um die junge Mutter mit ihren drei Söhnen steht. Es zeigt auch nicht, mit welcher Härte ein Leben unterhalb der Armutsgrenze wirklich zuschlägt – es ist gnadenlos. Gemeinsam bekämpfen wir Kinderarmut: Lydia und ihre drei Söhne kennen wir gut. Bereits letztes Jahr haben wir die Familie während des Lockdowns mit Lebensmitteln unterstützt. Weiterhin ist einer der Söhne täglich im BuKi-Programm. Lydia ist allein Die junge Frau kümmert sich [...]

Von |2021-04-28T08:58:22+00:0027. April 2021|BuKi in Cidreag, Soziale Arbeit|Kommentare deaktiviert für Spendenaufruf für Lydia zur Renovierung ihres Hauses

Armut – Camilla`s Geschichte

Zwischen Heute und Morgen fehlt der Mut Armut ist ein weitaus komplexeres Problem, als es die Bilder vermuten lassen, die jedem sofort in den Kopf schießen. Weitaus vielschichtiger sind die Zusammenhänge, weitaus schwieriger ist es, den passenden Ausweg zu finden. BuKi unterstützt Familien in Armut, bietet ihnen Begleitung an, versucht ihren Mut zu stärken, damit sie wieder mit Zuversicht in ein Morgen blicken können. Kinder im freien Fall – eine BuKi-Familie bricht auseinander Es gibt Familien, die bereits seit Beginn an von BuKi begleitet und unterstützt werden. Zu diesen gehören auch 12 Kinder, von denen viele regelmäßig am BuKi-Programm [...]

Von |2021-04-12T16:09:38+00:0010. April 2021|BuKi in Cidreag, Soziale Arbeit|Kommentare deaktiviert für Armut – Camilla`s Geschichte

Ostern im BuKi-Haus

Kellemes húsveti ünepeket – Frohe Ostern: Ostern im BuKi-Haus Es ist noch früh am Morgen. Es klopft an der Tür. Da stehen drei Kinder. Die Jungs sprühen jede anwesende Frau mit ihren Parfümflaschen ein, sagen ein Gedicht auf, bekommen Schokolade und gehen wieder. Es ist Ostermontag. Ostern wird hier sehr groß gefeiert. Bereits die Woche vor den Osterfeiertagen bereiten sich die Familien darauf vor. Es wird eingekauft, geputzt und renoviert. An den Feiertagen wird gekocht und gebacken, man zieht von Haus zu Haus, man wird zum Essen eingeladen, Frauen werden mit den verschiedensten Düften eingesprüht, Kinder sagen Gedichte auf, [...]

Von |2021-04-12T14:47:37+00:0010. April 2021|BuKi in Cidreag, Pädagogik, Soziale Arbeit|Kommentare deaktiviert für Ostern im BuKi-Haus

Weltfrauentag in Cidreag

Der Weltfrauentag am 08. März wird in Cidreag groß gefeiert. Dazu wurden am letzten Freitag bereits die ersten Vorbereitungen getroffen. Die Pädagoginnen haben gemeinsam mit den Kindern Einladungen an die Mütter verteilt. Gestern war es dann soweit: In jeder Gruppe waren die Mütter mit dabei, es wurden Bilderrahmen und Frühlingskörbe gebastelt und am Nachmittag wurde Kuchen gebacken und Kaffee getrunken. Wir freuen uns sehr,... ...dass so viele Mütter der Einladung gefolgt sind und aktiv am BuKi-Programm teilgenommen haben - denn selbstverständlich ist das nicht. Es ist das erste Jahr, dass so viele Frauen im BuKi-Haus mitgefeiert haben. [...]

Von |2021-04-12T14:48:53+00:009. März 2021|BuKi in Cidreag, Pädagogik, Soziale Arbeit|Kommentare deaktiviert für Weltfrauentag in Cidreag

„Die Situation ist mit Wörtern nicht zu beschreiben“

– Soziale Arbeit der BuKi-Mitarbeiterinnen während des Lockdowns Fotos Tanja Rimmele Viele der BuKi-Kinder leben in prekären Lebensverhältnissen und erfahren täglich traumatische Erlebnisse. Neben Verlustängsten und Gewalt, sind sie Hunger und Armut fast schutzlos ausgesetzt. Das Fehlen der Bildung durch die Schließung des BuKi-Hauses erscheint dadurch fast schon zweitrangig – der Verlust der sozialen Sicherheit ist hingegen das, was die Kinder zurzeit am meisten prägt. „BuKi, ja?“ Was BuKi für die Kinder bedeutet, bekommen Greta und Vanda nun täglich zu spüren. Kinder, die voller Hoffnung in den Augen und mit den zwei Wörtern „BuKi, ja?“ auf sie zu gerannt [...]

Von |2020-11-19T13:02:12+00:0019. November 2020|BuKi in Cidreag, Soziale Arbeit|Kommentare deaktiviert für „Die Situation ist mit Wörtern nicht zu beschreiben“

Ein Jahr voller Begegnungen – die Freiwilligen von BuKi 2020

Im Jahr 2020 fanden viele Freiwillige - trotz der Herausforderungen und Schwierigkeiten, die die Corona-Krise mit sich brachte - ihren Weg nach Cidreag. Einige Besuche waren geplant und kamen aufgrund der veränderten Situation nicht zustande – andere wiederrum ergaben sich spontan und haben dazu geführt, dass sich ganz neue, ungeplante Türen öffneten. Daraus wuchsen viele neue Chancen und es wurde ein wundervolles Jahr für alle Beteiligten. Lena Schmitt - eine der Freiwilligen - hat einen Bericht über die Praktikant*innen und deren wertvollen Beitrag zu BuKi geschrieben. Ihr findet den Bericht hier. Viel Spaß beim Lesen! [...]

Von |2020-11-22T16:32:10+00:0017. November 2020|BuKi in Cidreag, Soziale Arbeit|Kommentare deaktiviert für Ein Jahr voller Begegnungen – die Freiwilligen von BuKi 2020

BuKi-Haus wegen Corona geschlossen

Warum die Schließung des BuKi-Hauses unsere Kinder in besonderer Weise trifft Auf Grund der Corona-Krise wurde ab heute die örtliche Schule, der Kindergarten und damit auch das BuKi-Haus geschlossen. Kinder aus prekären Lebensverhältnissen trifft diese Schließung mit besonderer, teils extremer Härte. In Deutschland ist diese Situation kaum vorstellbar. 40 Kinder besuchen täglich das BuKi-Haus. Mit einem breiten Angebot an sozialen Dienstleistungen federn wir die sozialen Hürden der Kinder ab und führen sie in den Kindergarten und in die Schule. Unsere Betreuerinnen nehmen die Kinder bei der Hand und begleiten sie auf ihrem Bildungsweg. Dabei bezieht sich die breit angelegte [...]

Von |2020-11-22T16:25:45+00:009. November 2020|BuKi in Cidreag, Soziale Arbeit|Kommentare deaktiviert für BuKi-Haus wegen Corona geschlossen

Die letzte Lebensmittelverteilung von Lukas in einem Film festgehalten.

(Ein Film von Lukas Herfeld) Am Mittwoch, den 1.4.2020 fand die erste Lebensmittelnotverteilung von BuKi im Roma-Viertel von Cidreag statt. 12 Monate im Jahr, von Montag bis Freitag, Frühstück und Mittagstisch, verpflegen wir unsere BuKi-Kinder - und jetzt während der Corona-Krise, das BuKi-Haus durch die Krise geschlossen, sollten wir zuschauen, wie zig Familien nichts zu Essen gehabt hätten? Das ging für uns gar nicht. 9 Wochen später am Mittwoch, den 10.6. fand vorerst die letzte Lebensmittelnotverteilung statt. Dazwischen lagen 11 Wochen der Unsicherheit, nicht nur in Rumänien. In der Zwischenzeit können die Menschen wieder [...]

Von |2020-06-14T12:22:00+00:0013. Juni 2020|BuKi in Cidreag, Soziale Arbeit|Kommentare deaktiviert für Die letzte Lebensmittelverteilung von Lukas in einem Film festgehalten.

Weitere Lebensmittelverteilung in Adorjáni

Lebensmittelverteilungen – ein weiteres Roma-Viertel in dramatischer Lage Adorjáni – ein Dorf, ca. 30 km von Cidreag entfernt. Hier leben 20 Roma-Familien, ebenfalls stark betroffen von den Auswirkungen der Corona-Krise. Der Roma-Vorsitzende aus Cidreag ist Mitglied in der Roma-Partei und ist dadurch auf die Lebensumstände in Adorjáni aufmerksam geworden. Er bat Lukas – unser Sozialarbeiter vor Ort – um konkrete Hilfe für die 20 Familien. Dieser war dort zu Besuch und traf auf die hungrigen Familien mit insgesamt 51 Kindern, einige davon barfuß. Adorjáni ist ein ländliches Gebiet, ohne existierendes Hilfesystem. Die Bevölkerungsdichte ist höher als in Cidreag, im [...]

Von |2020-05-15T09:07:28+00:0015. Mai 2020|BuKi in Cidreag, Soziale Arbeit|Kommentare deaktiviert für Weitere Lebensmittelverteilung in Adorjáni

SPENDENAUFRUF *** 125 Personen in 26 Familien von Hunger bedroht ***

BuKi verteilt Lebensmittel an die Ärmsten der Armen. Arme Menschen werden von Corona am Härtesten getroffen. Aufgrund der Corona-Krise können viele Roma ihrer Tätigkeit als Tagelöhner auf den Erdbeerfeldern nicht mehr nachgehen. Die oft einzige Einnahmequelle fehlt ihnen und ihren Familien jetzt in dieser schwierigen Zeit. Nach ein, zwei Wochen ohne Arbeit, waren die Vorräte an Lebensmitteln aufgebraucht. 26 Familien und etwa 125 Personen sind nun direkt von Hunger bedroht. Wie unser Sozialarbeiter vor Ort berichtet, ist bei vielen Familien nichts mehr zum Essen vorhanden. BuKi hilft – helft BuKi. !! SPENDENAUFRUF !! Aktuell [...]

Von |2020-07-17T18:11:16+00:009. April 2020|BuKi in Cidreag, Soziale Arbeit|Kommentare deaktiviert für SPENDENAUFRUF *** 125 Personen in 26 Familien von Hunger bedroht ***
Nach oben