Auf dem Bild seht Ihr Nicoletta. Sie lebt in diesem Haus zusammen mit ihrem kranken Mann und ihrem 7-jährigen Sohn Daniel. Gerade kommt sie heim, das Bündel Holz hat sie im 3 km entfernten Wald gesammelt und nach Hause getragen.

Es ist Anfang November, die Temperaturen sinken unter Null. Auf den Feldern rund um Cidreag gibt es für sie keine Arbeit mehr. Von Frühling bis Herbst kann sie sich, ihren kranken Mann und ihren Sohn mit Tätigkeiten in der Landwirtschaft im Tagelohn über die Runden bringen.

Die existentiellen Nöte der Familien in ihren Behausungen sind bei unseren Besuchen kaum auszuhalten – wie es im Innern dieser Menschen aussieht vermögen wir uns gar nicht vorzustellen. Und trotzdem bieten diese Familien, diese starken Frauen wie auch Männern den Ungerechtigkeiten dieses Lebens jeden Tag neu die Stirn. Es geht ums Überleben!
(Heidi Haller)

Spenden für Kinder in Not,
Spenden für Kinder in Not
Spenden für Kinder in Not

Bereits jetzt im November hilft BuKi ca. 10 Familien und alleinerziehenden Müttern, um mit Nahrungsmitteln und Brennholz über die Runden zu kommen. 

Auf die Seite legen kann Nicoletta von ihrem geringen Lohn nichts. Alles geht für Lebensmittel, Kleidung, Medikamente und Strom drauf. Vermutlich wird sie auch verschuldet sein. Darüber wird aber meist Stillschweigen gewahrt, denn das Geld bekommen sie nicht von der Bank, sondern von Geldverleihern im Ort. Der Haken ist, dass 100% Zins verlangt wird. Es beginnt eine Spirale der Abhängigkeit.

Da sie sich um Ihren Mann und ihren Sohn kümmern muss, kann Sie nicht wie andere aus dem Ort nach Deutschland oder Holland als Erntehelferin gehen. Dort könnte sie das für ihre Verhältnisse „viele Geld“ verdienen und sie hätte einige Sorgen weniger.

BuKi hilft Nicoletta und insgesamt 10 Familien

So gut es geht werden wir Nicoletta mit Lebensmitteln, Kleidung und Brennmaterial während des kalten Winters unterstützen. Doch nicht nur Nicoletta, insgesamt 10 Familien werden von BuKi unterstützt.

Jeden Freitag verteilen wir für das Wochenende Lebensmittelpakete und Brennholz für ca. 10 Familien in prekären Lebenssituationen. Oftmals handelt es sich um alleinerziehende Mütter mit 2 bis 5 Kindern.

Diese existentiellen Nöte sind bei unseren Besuchen bei den Familien in ihren Behausungen kaum auszuhalten – wie es im Innern dieser Menschen aussieht vermögen wir uns gar nicht vorzustellen. Und trotzdem bieten diese Familien, diese starken Frauen wie auch Männern den Ungerechtigkeiten dieses Lebens jeden Tag neu die Stirn. Es geht ums Überleben!

Bitte Unterstützen Sie uns bei dieser rein humanitären Hilfe, den Familien über den Winter zu kommen.

Es darf nicht sein, dass Menschen im reichen Europa wie auf der ganzen Welt Hunger leiden.

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Spende!

Spende jetzt mit PayPal

!! DANKE !!